Antrag gemäß § 3 Geschäftsordnung zur nächsten Ratssitzung am 29. April 2021
hier: Antrag zu Markierungsarbeiten Kreisel in Wilnsdorf L722/B54

Sehr geehrter Herr Gieseler,

mit der Sanierung der L 722 zwischen den beiden Kreisel im Ortsgebiet Wilnsdorf wurde die Querung der Landstraße in Nähe des Kreisels B 54 für Fußgänger auf Antrag der CDU Fraktion hin überarbeitet.

Hintergrund sind Beschwerden der Anwohner der parallel zur B54 verlaufenden Hagener Straße. Die erfreulicherweise angesiedelten  jungen Familien sehen ein großes Gefährdungspotenzial insbesondere für die dort lebenden Kinder.

Zwecks Historie sei außerdem darauf hingewiesen, dass es sich bei der vorherigen Verkehrslösung an dieser Stelle um eine Kreuzung mit Ampelregelungen handelte.  Insoweit haben sich die Bedingungen für die dort wohnenden Bürgerinnen und Bürger sehr verschlechtert.  Die durchgeführten Maßnahmen haben die Unfallgefahren für die dortigen Anwohner, Spaziergänger bzw. Wanderer bereits reduziert. Allerdings wurde versäumt, die auf der Abbiegespur nach Rudersdorf vorhandenen Piktogramme mit erneuerter Markierung wieder erkennbar zu machen und somit zu weiterer größerer Gefahrenabwehr beizutragen.

Die CDU Fraktion stellt daher den Antrag auf deutliche Kenntlichmachung der beiden Piktogramme auf der Abbiegespur in Richtung Rudersdorf am Kreisel B 54 in Absprache mit den zu beteiligenden Behörden.

aa20210616 3k