Antrag gem. §3 der Geschäftsordnung zur nächsten Ratssitzung am 26.3.2020 hier:
hier:  Anlegen eines Fußgängerseitenstreifens in Flammersbach zwischen Aufgang Sportplatz und Parkplatz

aa20200312 k

Sehr geehrte Frau Schuppler,

wir beantragen die Errichtung eines ca. 2m breiten und 15 m–langen Fußgängerweges entlang der Kaan-Marienborner-Straße in Höhe der Sportplatzes, damit – als erste und kurzfristige Maßnahme- ein sicherere Fußgänger-Verbindung zwischen Sportplatz und Parkplatz gewährleistet werden kann.

Wie beim Ortseilforum in Flammersbach am 05.03.2020 im Bürgerhaus nochmals deutlich wurde, ist die Sicherheit auf und an den Straßen im Ortsteil Flammersbach den Bürgern ein besonderes Anliegen. Hier sticht seit Jahren die von allen Flammersbachern als gefährlich bewertete Situation am Sportplatz hervor. Sie, Frau Schuppler, haben beim Ortsteilforum selbst auf die „schwierige Situation“ dieser Gefahrenstelle hingewiesen und weitere Überlegungen versprochen. 

Eine mögliche kurzfristige Entschärfung der Gefahrenstelle könnte darin bestehen, entlang der dem Sportplatz gegenüberliegen Straßenseite einen 2m breiten und ca. 15m langen Fußgängerseitenstreifen anzulegen. Damit wäre die Überquerung der Straße weiterhin mit Gefahren verbunden, der Weg vom Sportplatz zum Parkplatz würde aber nicht wie bisher auf der Straße verlaufen, sondern neben der Straße. Entsprechende Bodenmarkierungen könnten die Aufmerksamkeit der Autofahrer noch erhöhen.

Die CDU-Fraktion beantragt aufgrund der aktuellen Gefahrenlage das Anlegen eines Fußgängerseitenstreifens zwischen Aufgang Sportplatz und Parkplatz (kurzfristig zu prüfen).

Mit freundlichen Grüßen

Gabriele Wagener, Fraktionsvorsitzende