Mittwoch, Juli 17, 2019
12.02.2010

Wilnsdorfer CDU würdigt die Arbeit des Pflegekreises

Traditionelle Spendenübergabe


„Spenden helfen, die Kosten für die Hilfesuchenden in einem noch erträglichen Rahmen zu halten“, so Werner Kölsch, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Wilnsdorf. Deshalb sei es wichtiger denn je, dass die Spenden regelmäßig ankommen und den Pflegekreis mit seiner Arbeit unterstützen würden. Mit diesen begleitenden Worten übergab Werner Kölsch mit seinen Stellvertretern Dirk Adolf, Gabi Wagener und Meinolf Buschmann einen Scheck in Höhe von 1200 € an Elke Manderbach, 2. stellv. Vorsitzende des Pflegekreises.



Die Summe setzt sich aus drei Aktionen der Wilnsdorfer CDU zusammen, der Weckenverkaufsaktion im Dezember, der Adventsfeier der Fraktion sowie einer Sammlungen bei der Jahreshauptversammlung des Gemeindeverbandes mit dem traditionellen Grünkohlessen. Mit diesen Aktionen und der jetzt seit vielen Jahren möglichen Spendenübergabe an den Pflegekreis, so Kölsch weiter, wollen wir auch die Wertschätzung der geleisteten Arbeit durch die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Pflegekreises untermauern. Der Pflegekreis ist in den Orten der Gemeinde eine nicht mehr wegzudenkende Hilfseinrichtung für alte und pflegebedürftige Menschen geworden. Diese segensreiche Einrichtung wird über die Gemeindegrenzen hinweg wahrgenommen und hat mit ihrem Vorbildcharakter schon für andere ähnliche Einrichtungen Pate gestanden. Elke Manderbach dankte den vielen Helferinnen, Ehrenamtlichen und Spendern. In einem kurzen Rückblick berichtete sie von den Hilfestellungen des Jahres 2009. Beachtliche 22.000 Betreuungsstunden der Helferinnen sprechen auch im Blick auf die Akzeptanz in der Bevölkerung eine eindeutige Sprache. Spendengelder, so führte Elke Manderbach aus, helfen Einsatzstunden zu bezuschussen. Aber auch die vermehrt anfallenden und immer wichtiger werdenden Fortbildungen im Bereich der Mitarbeiter des Pflegekreises werden damit unterstützt. Sie zeigte sich sehr erfreut, dass die CDU Wilnsdorf seit vielen Jahren zu den treuen Unterstützern des Pflegekreises gehört und dankte für den wieder mal stolzen Betrag, den sie in die Kasse einzahlen kann.

Quelle: www.CDU.de & www.cdu-nrw.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok